Was Bisher Geschah - konzerte internationaler stars

SO, 01.12.2013, 18:00 Uhr Bürgerhaus Bergischer Löwe, großer Saal

KAMMERKONZERTE NRW:
DIE ROMANTIK UND DER WEG IN EINE NEUE EPOCHE

Der international renommierte Tenor Christoph Prégardien entführte sein Publikum in die Welt des romantischen Kunstliedes. Gustav Mahlers Lieder führen darüber hinaus in die Klangsprache des 20. Jahrhunderts. Begleitet wird Prégardien von dem jungen, hoch ambitionierten Pianisten Christoph Schnackertz.

WDR 3 zeichnete das Konzert auf und strahlte es am 14.12.2013 aus.

weitere Informationen
Christoph Prégardien

Karten erhalten Sie bei
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Regionale Künstler

SA 30.11.2013, 16:00 Uhr Kirche zum Heilsbrunnen, Bergisch Gladbach

MAX BRUCH (2) Kammermusikalische Kostbarkeiten

Carmen Daniela & Friends
Carmen Daniela (Klavier), Barbara Spieß (Sopran) und der Star von morgen: Max Philip Klüser (Klavier)
Evangelischer Chor "Zum Heilsbrunnen"
GC "Liederkranz" 1947 e. V. Bergisch Gladbach
Dirigentin: Maria Kurzawa
Der stellvertretende Bürgermeister Herr Josef Willnecker begrüßte das Publikum.
Die Zuschauer erlebten Musikwerke für zwei Klaviere, Lieder und Max Bruch-Briefe, vorgelesen durch Herrn Prof. Dr. Dietrich Kämper.
Mit freundlicher Unterstützung des Max Bruch Archivs Köln und der Max-Bruch-Gesellschaft Sondershausen e.V.
weitere Informationen
Carmen Daniela
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - konzerte internationaler stars

SA 23.11.2013, 19:00 Uhr Evangelische Zeltkirche Kippekausen

SO NAH UND DOCH SO FERN

Mitglieder der beiden großen Kölner Orchester spielen mit Freude anspruchsvolle und abwechslungsreiche Kammermusikprogramme. An diesem Abend waren dies Werke von Richard Strauss, Erwin Schulhoff und Max Bruch. Hier zeigte sich unmittelbar das gesamte Spektrum der solistischen Qualitäten der Musikerinnen und Musiker, von denen viele in Bergisch Gladbach leben.

weitere Informationen
Mitglieder des WDR Sinfonieorchesters © Privat
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Regionale Künstler

SO 24.11.2013, 18:00 Uhr Bürgerhaus Bergischer Löwe, Großer Saal

48. LIONSKONZERT

Zu Gunsten hilfsbedürftiger Menschen in Bergisch Gladbach.
Lions Förderverein Bergisch Gladbach/Bensberg e.V.

Max Bruch: 1. Violinkonzert in g-Moll, op. 26
Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur, op. 88

weitere Informationen
Bürgerhaus Bergischer Löwe
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - konzerte internationaler stars

SO 17.11.2013, 14:30 Uhr Altenberger Dom, Odenthal

KYRIE ELEISON! HERR, ERBARME DICH!

Der WDR Rundfunkchor Köln ist der einzige Profikonzertchor in NRW. Das Spitzenensemble führt seine Programme im Sendegebiet Nordrhein-Westfalen ebenso auf, wie auf nationalen und internationalen Bühnen. Die 48 Sängerinnen und Sänger zeichnen sich durch besondere Vielseitigkeit aus. Uraufführungen stehen neben dem alten Musikwerk, Chorsinfonik neben A-cappella-Literatur. In diesem Konzert wurde der Chor von Instrumentalisten des WDR Sinfonieorchesters Köln unterstützt.

WDR 3 zeichnete das Konzert auf und sendet es zeitversetzt.

weitere Informationen
WDR Rundfunkchor © Thomas Kost/WDR

Karten erhalten Sie bei
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - konzerte internationaler stars

FR 15.11.2013, 20:00 Uhr Rathaus Bensberg, Ratsaal

ROMANTISCHE GITARRENMUSIK

Der gebürtige Bensberger Hubert Käppel gehört zu den wenigen international etablierten deutschen Gitarristen und blickt auf eine atemberaubende Karriere.

weitere Informationen
Hubert Käppel

Karten erhalten Sie bei
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Rahmenprogramm

SO 10.11.2013, 19:05 Uhr WDR 3, Sendereihe "Forum"

MAX BRUCH - DER ZU UNRECHT VERGESSENE?

Die Diskussionsrunde "Max Bruch - ein deutscher Komponist des 19. Jahrhunderts" fand am 04. September 2013 im Kleinen Sendesaal des WDR Funkhauses statt.

Der Mitschnitt der Veranstaltung wurde im WDR 3 gesendet und ist nun hier online verfügbar.
Die Diskussionsrunde
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Konzerte Internationaler STars

SO 03.11.2013, 18:00 Uhr Grandhotel Schloss Bensberg

WELTKLASSE AM START

Nach den Wettbewerbsgewinnen von Osaka, München und Madrid zählt das Orpheus Quartett zur internationalen Crème de la Crème der Streichquartette. Das polyglotte Ensemble mit Mitgliedern aus den Niederlanden, Rumänien, Finnland und Großbritannien ist auf vielen erstklassigen Kammermusikpodien dieser Welt gern gesehen. Bergisch Gladbach durfte sich freuen: Kammermusik pur auf höchstem Niveau!

weitere Informationen
Orpheus Quartet
Karten erhalten Sie bei
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Rahmenprogramm

MO 28.10.2013, 19:30 Uhr TechnologiePark Foyers und Außenanlagen

"BLUE GENES" - THEMENAUSSTELLUNG

20 Künstler mit Materialien zu einer visionären Romantik in Wissenschaft & Kunst
Konzept & Realisation: Ute Gengenbacher & Karsten K. Panzer

Eine der großen Verdienste der Romantik war u.a. die Entwicklung einer aus Sehnsucht genährten Natur - Wissenschaft, die Entdeckergeist initiierte und den Menschen immer tiefer in die Kenntnis innerer und äußerer Zusammenhänge führte. Heute sind es vielleicht die Kunst & die Künstler, die die inzwischen tief gespalteten Expertisen wieder zusammen- führen können.

weitere Informationen
Bildwerk von Angelo Evelyn "Human Male"
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Exkursion

SA 19.10.2013, 10:00 bis 16:00 Uhr Villa Zanders - Max Bruch-Denkmal - Alte Dombach - Igeler Hof

AUF DEN SPUREN VON MAX BRUCH

Der Weg "Von der Villa zum Igel" ludt ein, den bis heute sicht- und hörbaren Spuren der Freundschaft zwischen Max Bruch und Maria Zanders zu folgen und dabei die überraschend romantische Seite der Industriestadt Bergisch Gladbach kennenzulernen. Die Exkursion begann mit Kammermusik von Max Bruch. Es spielte das Panta Rhei Trio.

weitere Informationen
Villa Zanders
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Vernissage

SO 13.10.2013, 11:30 Uhr Kulturhaus Zanders

BERGISCH GLADBACH - EIN ORT FÜR MAX BRUCH

Anlässlich des 175. Geburtstag des Komponisten haben die Papiergeschichtliche Sammlung der Stiftung Zanders und das Stadtarchiv der Stadt Bergisch Gladbach mit bislang unveröffentlichten Exponaten aus dem privaten Max Bruch-Archiv der Familie Zanders eine Ausstellung konzipiert, die Laien wie Musikliebhabern neue und interessante Einblicke in das Leben des Künstlers gewährt.

weitere Informationen
Max Bruch
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Rahmenprogramm

FR/SA 12./13.10.2013 - jeweils ganztägig Städtisches Nicolaus Cusanus Gymnasium

MAX BRUCH KLAVIERWETTBEWERB

Der Wettbewerb fand anlässlich des 175. Geburtstags von Max Bruch und zum 125-jährigen Bestehen des Städtischen Nicolaus-Cusanus-Gymnasiums Bergisch Gladbachs statt.
Der Max Bruch Klavierwettbewerb richtete sich an alle Bergisch Gladbacher Schülerinnen und Schüler und wurde vom Städtischen Nicolaus-Cusanus-Gymnasium sowie der Städtischen Max-Bruch-Musikschule durchgeführt.
Das Abschlusskonzert findet am 08. November 2013 um 19:00 Uhr in der Aula des Städtischen Nicolaus-Cusanus-Gymnasium statt.

weitere Informationen
Nicolaus-Cusanus-Gymnasium
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Rahmenprogramm

SO 29.09.2013, 11:00 Uhr Strundequelle - Alte Dombach

LYRIKPFAD: SCHLÄFT EIN LIED IN ALLEN DINGEN...

Im Rahmen eines musikalischen Spaziergangs in der Natur präsentierte der Verein Wort & Kunst e.V. die liebsten romantischen Gedichte der Bergisch Gladbacher auf den sechs Gedicht Stelen entlang des Lyrikpfads an der Strunde - Überraschungen am Wegesrand waren nicht ausgeschlossen.

weitere Informationen
Gedicht Stele auf dem Lyrikpfad an der Strunde
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Regionale Künstler

28.09.2013, 18:00 Uhr Franz Liszt Akademie Refrath

KLAVIERABEND MIT BUM-SUK KIM

Der aus Seoul stammende Pianist spielte Werke von Max Bruch, Mozart, Hensel, Debussy, Tchaikovsky und Strawinsky. Gleichzeitig zeigte Eva Stammen in einer Ausstellung Schriftbilder von Max Bruch und Maria Zanders sowie einige Stiche über die Papiererzeugung im 19. Jahrhundert.

weitere Informationen
Bum Suk-Kim, Pianist
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Rahmenprogramm

DO 26.09.2013, 19:30 Uhr Buchhandlung Funk, Bensberg

LIEBEN SIE BRUCH?

Der Kölner Pianist und Musikwissenschaftler Michael Allan sprach über Leben und Werk Max Bruchs und entführte die Zuhörer anhand zahlreicher Musikbeispiele in die Zeit der Romantik.

weitere Informationen
Max Bruch
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Rahmenprogramm

SO 22.09.2013, 19:30 Uhr Festival Privat

KLÄNGE UNSERER STADT: "COME RAIN OR COME SHINE"

Die beiden in Bergisch Gladbach lebenden Vollblutmusiker Dagmar Bunde und Bern Kämmerling, die an den Musikhochschulen Köln und Essen studiert haben, lernten sich über ihre pädagogische Arbeit an der Max-Bruch-Musikschule kennen. Ihr Programm „Come Rain Or Come Shine“, welches in der Burg Zweiffel in voller Länge zu hören war, betörte durch knackige Bluesnummern und die virtuose Interpretation mehr oder weniger bekannter Jazzstandards.

weitere Informationen
Klänge unserer Stadt mit den Jazz-Musikern Bode und Kämmerling
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Rahmenprogramm

SO 22.09.2013, 11:00 Uhr Cineplex Bensberg Schloßstraße

LUDWIG VAN B. MEINE UNSTERBLICHE GELIEBTE

USA 1994, Farbe, 116 Minuten, in deutscher Sprache

In Rückblenden und begleitet von beliebten Werken Beethovens (London Symphony Orchestra unter Sir Georg Solti) zeigt der bildgewaltige Film die Suche seines Freundes nach der geheimnisvollen Geliebten des Komponisten.

weitere Informationen
Cineplex in Bensberg
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - REGIONALE KÜNSTLER

SA 21.09.2013, 17:00 Uhr Gnadenkirche, Bergisch Gladbach Städtische Galerie Villa Zanders

MAX BRUCH (1) KAMMERMUSIKALISCHE KOSTBARKEITEN

Nachdem das Publikum von einem großen Fan Max Bruchs, Wolfgang Bosbach (MdB) begrüßt wurde, las Wolfgang Zanders einige Briefe des Komponisten.
Carmen Daniela & Friends unterhielten das Publikum mit den Werken des Romantikers.
Carmen Daniela (Klavier), Barbara Spieß (Sopran), Othello Liesmann (Cello), Constantin Gockel (Violine) und Stars von morgen: Patrick Roman und Luca Leonard (Klavierduo).

weitere Informationen
Carmen Daniela
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Rahmenprogramm

SO 15.09.2013, 19:00 Uhr Schulzentrum Herkenrath, Aula WDR Funkhaus am Wallrafplatz, Kleiner Sendesaal

MAX BRUCH UND DIE ROMANTIK

Das Max Bruch Festival bietet auch für die Chöre des Rheinisch-Bergischen Chorverbandes die Gelegenheit sich mal wieder mit diesem großen Komponisten der Romantik zu beschäftigen.
Max Bruch ist kein Komponist, den die Chöre heute noch im Programm haben; aber 6 Chöre haben sich der Aufgabe gestellt und Werke von Max Bruch einstudiert.
Herausgekommen ist ein Konzert mit 13 Liedern von Max Bruch (welches Konzert bietet mehr) und nochmals der gleichen Anzahl Lieder anderer Komponisten aus der Epoche der Romantik.


weitere Informationen
Max Bruch
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Rahmenprogramm

FR 13.09.2013, 20:30 Uhr Städtische Galerie Villa Zanders WDR Funkhaus am Wallrafplatz, Kleiner Sendesaal

MAX BRUCH UND LEONARD BERNSTEIN

Der aus St. Petersburg stammende Pianist Roman Salyutov bringt mit seinen Kammermusikpartnerinnen die Romantik in den Werken der beiden Komponisten Max Bruch und Leonard Bernstein fühlbar nahe. Erlesene Kammermusik des 20. Jahrhunderts von Alban Berg und Samuel Barber komplettieren das 1. Galeriekonzert der Saison 2013/14.


weitere Informationen
Max Bruch
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Rahmenprogramm

MI 04.09.2013, 19:00 Uhr WDR Funkhaus am Wallrafplatz, Kleiner Sendesaal

MAX BRUCH, EIN ROMANTISCHER KOMPONIST IN BERGISCH GLADBACH

Wir haben diskutiert: Die Zeit der deutschen Romantik und ihre Bedeutung für unsere Zeit am Beispiel des Komponisten Max Bruch im Vergleich zu seinen künstlerischen Zeitgenossen sowie seine Bedeutung für das moderne Konzertleben.


weitere Informationen
Max Bruch
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Kunst-Sommer im Technologiepark

SO 01.09.2013, 17:00 Uhr Pavillon des TBG

... TRIFFST DU NUR DAS ZAUBERWORT!

Eine poetische Lesung zu romantischen Themen von damals und heute. Mit Texten von Dicherten der Romantik und zeitgenössischen von Gisela Becker-Berens und Petra Christine Schiefer sowie Uwe Grede (Rezitator).

weitere Informationen
Gisela Becker-Berens, Lyrikerin
Köln Ticket

Was Bisher Geschah - Rahmenprogramm

SO 04.08.2013, 18:00 Uhr Festival Privat

KLÄNGE UNSERER STADT: DAS DUO LIPSTEIN

Unsere Reihe „Klänge unserer Stadt“ holt nicht nur große Stars in die Wohnzimmer der Bergisch Gladbacher, sondern auch die kleinen Stars. Manuel und Rafael Lipstein sind erst zwölf und sechzehn Jahre alt, aber ihr Programm für das Konzert am 04. August beinhaltete u.a. Werke von Bruch, Liszt und Popper.
Dieser Abend war ein besonderes Zusammenspiel zwischen Piano und Violoncello. 

Anmeldung und weitere Informationen
Klänge unserer Stadt mit dem jungen Duo Lipstein
Köln Ticket

Was bisher geschah - Rahmenprogramm

SA 13.07.2013 Festival Privat

KLÄNGE UNSERER STADT: ROMAN SALYUTOV

Diesmal besuchte Konzertpianist und Musikwissenschaftler Dr. Roman Salyutov einen musikbegeisterten Hausbesitzer für ein Konzert in ganz privater Atmosphäre. Auf dem Programm standen neben Liszt und Wagner, auch Brahms und Chopin.

weitere Termine und Informationen
Konzerte in privater Atmosphäre - diesmal mit Roman Salyutov
Köln Ticket

Was bisher geschah - Kunst-Sommer im Technologiepark

SO 14.07.2013, 11:30 Uhr - 15:00 Uhr Galerie A24 im TBG

... DER HIMMEL SO BLAU SO BLAU

Künstler des Atelierhaus 24 und ihre Gäste zeigten Arbeiten zum traditionellen und zeitgenössischen Verständnis der Romantik. Verschiedene Autoren lasen eigene und fremde Texte zum Thema.

weitere Informationen
Galerie A24 im TBG
Köln Ticket

Was bisher geschah - Kunst-Sommer im technologiepark

SA 06.07.2013, 22:00 Uhr Halle 23 des TBG

"NIGHT ON EARTH" - NACHTKONZERT MIT DEN TALKING HORNS

Selig die Gehörnten. Trunken macht die Musik der Talking Horns: Das Kölner Quartett schafft vom ersten Ton an eine faszinierende Klangwelt. In komplexen Mustern begegnen und trennen sich die Linien der einzelnen Instrumente, unterlegen sie mit einem feinen Rhythmusgeflecht.
Die hervorragenden Instrumentalisten verzauberten mit ihren Klangstätten, Bunkern, Kirchen, Rheinbrücken und moderne Architekturen Konzerthallen und ernteten damit bei ihrem Publikum immer wieder Begeisterung.

weitere Informationen
TechnologiePark
Köln Ticket

Was bisher geschah - Regionale Künstler

SA 06.07.2013, 18:00 Uhr Ratssaal Bensberg

FAMILIENKONZERT

Mit Händels barockem Concerto grosso öffnete das Bensberger Kammerorchester musikalisch den Vorhang zu einem stilistisch abwechslungsreichen Familienkonzert. Gespielt wurden außerdem Werke von Boccherini und natürlich von Max Bruch.

weitere Informationen
Bensberger Kammerorchester
und -chor
Köln Ticket

Was bisher geschah - Regionale Künstler

SO 30.06.2013, 11:00 Uhr Rathaus Bensberg, Ratssaal

DIE MUSIKSCHULE EHRT IHREN NAMENSGEBER

Zu Ehren von Max Bruch spielten Schülerinnen und Schüler jeden Alters romantische Werke. Das Programm wurde umrahmt von musikalischen Beiträgen der beiden Seniorenchöre der Städtischen Max Bruch Musikschule.

weitere Informationen
Max Bruch Musikschule
Köln Ticket

Was bisher geschah - Kunst-Sommer im technologiepark

SA 29.06.2013, 22:00 Uhr Pressepavillon TechnologiePark Bergisch Gladbach

DIE FARBE BLAU

Peter Wolf ging mit seinen Musikern und assoziativen Textfragmenten auf eine improvisatorische Zeitreise - vom metaphysischen Blau der Romantik über die unstillbare Sehnsucht beim Blick in blaue Augen bis hin zu digitalen Schwärmereien in der Unendlichkeit virtueller Räume.
Das Impuls Ensemble für Improvisation und Komposition brachte eine Komposition für Textdichtung & 10 improvisierende Musiker von Peter Wolf zur Uraufführung.

weitere Informationen
TechnologiePark
Köln Ticket

Was bisher geschah - Rahmenprogramm

FR 28.06.2013 Festival Privat

KLÄNGE UNSERER STADT

Am 28. Juni begann die Reihe „Klänge unserer Stadt“ mit dem Konzert des Geigers Iskandar Widjaja und der Pianistin Anastassiya am Igeler Hof.

> weitere Termine und Informationen
Konzerte in privater Atmosphäre
Köln Ticket

Was bisher geschah - Rahmenprogramm

SO 23.06.2013, 11:00 Uhr Rathaus Bensberg, Ratsaal

MAX BRUCH & ZEITGENOSSEN

Dozentinnen und Dozenten der Städtischen Max-Bruch-Musikschule brachten Werke von Max Bruch und seinen Zeitgenossen zu Gehör. Ein Benefizkonzert, dessen Erlös dem Förderverein der Musikschule zugute kam.

weitere Informationen
Rathaus Bensberg 
Köln Ticket

Was bisher geschah - Kunst-Sommer im technologiepark

SA 22.06.2013, 22:00 Uhr Pressepavillon & Skulpturenpark des TBG

MAGNOLIA & VAN ENDERT - KONZERT "NIGHT ON EARTH"

Rasant, lyrisch, überraschend & voller Spielfreude ist die Musik von Magnolia & van Endert. Beide gefragte Protagonisten der deutschen Jazzszene, spielen sich virtuos die Bälle zu, verflechten Komponiertes und Improvisiertes zu offenen Dialogen und intimen Balladen. Hier steht die purpurne Magnolie als blaue Blume für die Sehnsucht & Öffnung der romantischen Idee in der Heutzeit.

weitere Informationen
Anne Hartkamp &
Philipp van Endert
Köln Ticket

Was bisher geschah - Kunst-Sommer im technologiepark

MO 17.06.2013, 19:30 TBG Foyers, Pressepavillon & Aussenanlagen des TBG

BLAUE BLUME & BLUE RAY

Die "Blaue Blume" ist das zentrale Symbol der Romantik. Bilder und Skulpturen von 20 zeitgenössischen Künstlern zeigen die "Blauen Blumen" des Heute. Sie schließen den Bogen von der frühen romantischen Idee zu ihrem offenen, wenn auch verformten Konzept unserer Tage. Die Ausstellung ist der Ausgangspunkt eines interdisziplinären Projektes zum Geist der Romantik in unserer Zeit im Rahmen des Kunst-Sommers im TechnologiePark.

weitere Informationen
Galerie A24 im TBG
Köln Ticket

Was bisher geschah - Rahmenprogramm

SO 16.06.2013, 11:00 Uhr Cineplex Bensberg Schloßstraße

AMADEUS

USA 1984, Director’s Cut (längere Fassung), Farbe, 173 Minuten, in deutscher Sprache

Der nach Peter Shaffers Theaterstück „Amadeus“ von Milos Forman inszenierte Film mit F. Murray Abraham und Tom Hulce zeigt das „Wunderkind“ Wolfgang Amadeus Mozart als musikalische Sensation des 18. Jahrhunderts.

weitere Informationen
Cineplex in Bensberg
Köln Ticket

Was bisher geschah - Konzerte Internationaler Stars

FR 14.06.2013, 20:30 Uhr Städtische Galerie Villa Zanders

6. GALERIEKONZERT - X. FORUM OSTWEST

Erstmalig gab es an diesem Abend eine Kooperation von FORUM OSTWEST - Kulturprojekte mit Polen und seinen Nachbarn des Rheinisch Bergischen Kreises - und den städtischen Galeriekonzerten. Das Trio Poznanskie Trio Fortepianowe spielte Werke von Max Bruch, Andzej Panufnik und Krzysztof Meyer.

weitere Informationen
Poznanskie Trio Fortepianowe
Köln Ticket

Was bisher geschah - Konzerte Internationaler Stars

DO 13.06.2013, 20:00 Uhr Bürgerhaus Bergischer Löwe

KONZERT FÜR CELLO UND KLAVIER

Mischa Maisky, am Flügel begleitet von Pavel Gililov, hat seine Fangemeinde vergrößert: Das Publikum des Bergischen Löwen war begeistert und brachte den beiden Musikern stehend Ovationen.

weitere Informationen
Mischa Maisky
(c) KASSKARA/
Deutsche Grammophon
Köln Ticket

Was bisher geschah - Kunst-Sommer im Technologiepark

MO 10.06.2013, 19:30 Uhr Pressepavillon im TBG

DAS ROMANTISCHE IN DER GEGENWARTSKUNST

Die aktuelle Kunst kennt keine Grenzen mehr: erkennbar wird die Sehnsucht nach historischen Bezügen und emotional-kulturellen Haltepunkten. Wurde die Tendenz zu Entgrenzung und Synthes schon in der Romantik vorausgedacht? Ein Lichtbildvortrag von Marise Schreiber.

weitere Informationen
Marise Schreiber
Köln Ticket

Was bisher geschah - Rahmenprogramm

SA 08.06.2013, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr, Eröffnung Kaffee Haus Liederkranz

FARBKLÄNGE IN ACRYL

Die Künstlerin Renate Rüter-Nork aus Bergisch Gladbach malt Landschaften, Blumen, Bäume, aber auch abstrakte Bilder. Seit 1999 stellt sie ihre Werke der Acrylmalerei aus, wobei sie auch gerne neue Techniken ausprobiert.
Am Samstag, den 08. Juni 2013 ludt sie zu einer Vernissage im Kaffee Haus Liederkranz. Um 15 Uhr sang der Chor "Liederkranz" Lieder von Max Bruch und vereinte so die Kunst mit den Klängen des Ehrenbürgers.
Die "Farbklänge in Acryl" werden noch bis zum 27. September 2013 ausgestellt.

weitere Informationen
Farbklänge in Acryl
Köln Ticket

Was bisher geschah - Kunst-Sommer im Technologiepark

SO 02.06.2013, 11:30 Uhr - 15:00 Uhr Atelierhaus A24 im TBG

KAMMERSPIELE III

Eine Ausstellung zur Reanimation der Romantik im XXI. Jahrhundert. Marise Schreiber inszeniertw 5 Kammern mit 5 renommierten bildenden Künstlern.

weitere Informationen
Atelierhaus A24 im TBG
Köln Ticket

Was bisher geschah - regionale Künstler

FR 24.05.2013, 20:00 Uhr RheinBerg Galerie

FRÜHLINGSKONZERT

Durch ein Frühlingskonzert bereicherten vier Chöre aus Bergisch Gladbach das Max-Bruch-Festival. Im außergewöhlichen Ambiente der RheinBerg Galerie haben die Sängerinnen und Sänger einen großen musikalischen Bogen von altenglischen Chorsätzen bis zu modernen Pop-Arrangements gespannt. In diesem Zusammenhang fehlte der „Fröhliche Musikus“ von Max Bruch ebenso wenig, wie der musikalische Nachwuchs.

weitere Informationen
RheinBerg Galerie
Köln Ticket

WAS bisher geschah - Rahmenprogramm

MI 15.05.2013, 18:00 Uhr Kardinal-Schulte-Haus

KULTUR-DINNER:
INSPIRATION IM BERGISCHEN

An diesem Abend erwecken zahlreiche Geschichten rund um die Freundschaft von Max Bruch und Maria Zanders beigleitet von köstlichen Speisen und Getränken das romantische 19. Jahrhundert zum Leben. Das Kultur-Dinner ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Thomas-Morus-Akademie Bensberg mit dem Kardinal-Schulte-Haus im Rahmen des Max Bruch-Festivals Bergisch Gladbach 2013.

weitere Informationen
Kardinal-Schulte-Haus, Bensberg
Köln Ticket

Was bisher geschah - Exkursion

SA 04.05.2013, 10:00 bis 16:00 Uhr Villa Zanders - Max Bruch-Denkmal - Alte Dombach - Igeler Hof

AUF DEN SPUREN VON MAX BRUCH

Der Weg "Von der Villa zum Igel" ludt ein, den bis heute sicht- und hörbaren Spuren der Freundschaft zwischen Max Bruch und Maria Zanders zu folgen und dabei die überraschend romantische Seite der Industriestadt Bergisch Gladbach kennenzulernen. Die Exkursion begann mit Kammermusik von Max Bruch. Es spielte das Panta Rhei Trio.

weitere Informationen
Villa Zanders
Köln Ticket

Was bisher geschah - REGIONALE KÜNSTLER

SO 28.04.2013, 17:00 Uhr Ratssaal Bensberg

ROMANTISCHE POESIE AUS OSTEUROPA

Frédéric Chopin war ein Dichter für Klavier. In diesem Konzert spielte der aus St. Petersburg stammende Pianist Roman Salyutov unter anderem die Polonaise c-moll, ausgewählte Nocturnes, vier Balladen und die Sonate No. 3 h-moll.

weitere Informationen
Roman Salyutov
(Foto: B. Fuhrich)
Köln Ticket

Was bisher geschah - KUNST IM TECHNOLOGIEPARK

SO 28.04.2013, 11:30 Uhr A24 im Technologiepark

LANDÜBER ÜBERLAND

In der Ausstellung wurden Bilder, Fotos und Collagen von Rango Bohne im Dialog mit Arbeiten von Margret Schopka & Karsten K. Panzer zum Thema Land & Landschaft gezeigt. Zur Eröffnung las Jürgen Becker eigene, korrespondierende Texte.

weitere Informationen
Jürgen Becker
(Foto: Gisela Schwarz)
Köln Ticket

Was bisher geschah - regionale Künstler

SO 28.04.2013, 11:30 Uhr Brauhaus "Am Bock"

FIRE, FIRE 
MADRIGALE, MOTETTEN ZUM BRUNCH

Die Chorgemeinschaft Zanders Bergisch Gladbach e.V., vormals Cäcilienchor und von der Bergisch Gladbacher Papierfabrikantin Maria Zanders im Jahr 1885 gegründet, ehrte Max Bruch mit einem Matineekonzert uner Gesamtleitung von Hermia Schlichtmann.

 weitere Informationen
Brauhaus "Am Bock"
Köln Ticket

Was bisher geschah - REGIONALE KÜNSTLER

SO 14.04.2013, 18:00 Uhr Evangelische Kirche "Zum Frieden Gottes" - Heidkamp

AUF DEM WEG IN DIE FRÜHROMANTIK

Werke von Händel, Haydn und Mozart standen auf dem Programm des Kammerorchesters Bergisch Gladbach e.V., das zum ersten Mal vom neuen Orchstersleiter, Dr. Roman Salyutov, dirigiert wurde.

weitere Informationen
Evangelische Kirche
"Zum Frieden Gottes"
Köln Ticket

Was bisher geschah - Rahmenprogramm 

MO 18.03.2013, 19:30 Uhr Foyers & Park TechnologiePark Bergisch Gladbach

NAHE FERNE FERNE NÄHE

René Böll und Karsten K. Panzer PerZan sowie Sabine Neuhaus bewegen sich mit ihren Exponaten "sechnsüchtig suchend" zwischen den Polen Ferne & Nähe, West & Ost und Horizontale & Vertikale künstlerischer Vision & wissenschaftsgeprägter Wirklichkeit. Romantik einmal anders.

weitere Informationen
Exponate von Böll, Panzer und Neuhaus
Köln Ticket

WAS BISHER GESCHAH - INTERNATIONALE STARS

SO 03.03.2013, 17:00 Uhr Grand Hotel Schloss Bensberg

BEETHOVEN UND
DIE EUROPÄISCHE ROMANTIK

In Kooperation mit dem Rotary Club Bergisch Gladbach veranstaltet der Musik- und KulturFestival GL e.V. ein Konzert mit zwei weithin bekannten Solisten: Saschko Gawriloff, Violine, und Bernd Zack, Klavier. Gespielt werden romantische Werke von Ludwig van Beethoven und César Franck.

weitere Informationen      
Saschko Gawriloff und Bernd Zack
Köln Ticket

was bisher geschah - ERÖFFNUNGSKONZERT

Fr. 11.01.2013, 20:30 Uhr Städtische Galerie Villa Zanders

MAX BRUCH MUSIK-FESTIVAL
BERGISCH GLADBACH 2013

In der von Maria Zanders erbauten Villa Zanders, in der auch Max Bruch häufig zu Gast war, eröffnet der neu gegründete Verein Musik- und KulturFestival GL e.V. das Festival. Authentischer geht es nicht!

weitere Informationen
 
Köln Ticket

WAS BISHER GESCHAH - regionale Künstler

SO 06.01.2013, 17:00 Uhr Pfarrkirche St. Clemens Paffrath

GEBURTSTAGSKONZERT

Am 6. Januar 1838 wurde der Namensgeber des Max Bruch Musik-Festivals Bergisch Gladbach 2013 in Köln geboren. Zur Feier seines 175. Geburtstages erklingen Chor- und Orchesterwerke von Max Bruch und von Joseph Rheinberger. 


weitere Informationen

Was bisher geschah - Regionale Künstler

DO 22.11.2012, 20:00 Uhr Altenberger Dom

LICHTKONZERT

Beim Lichtkonzert kommt der Altenberger Dom auf ganz neue Weise zur Geltung. Illuminationen der besonderen Art machen Musik auf wundersame Weise sichtbar. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Wolfgang Bosbach MdB.

weitere Informationen