PRESSE



Seite 1 von 8 (37 Nachrichten gesamt)

Presseecho 17.12.2013

STADT IM BANN DES ROMANTIKERS

Die Bergische Landeszeitung berichtet über das Abschlusskonzert des Max Bruch Musik-Festivals: „Ist das Jahr denn wirklich schon vorbei?“ Das ist die Frage, die sich zum Abschluss des Max-Bruch-Festivals nicht nur Bürgermeister Lutz Urbach stellte. Als sich Freunde und Förderer, Akteure und Künstler nach einem denkwürdigen Liederabend in der Villa Zanders versammelten, um Bilanz zu ziehen und zu feiern, schlich sich unübersehbar Wehmut ins Geschehen."

Weitere Informationen
STADT IM BANN DES ROMANTIKERS

Presseecho 17.12.2013

ABSCHLUSS MIT STRÖMENDEN SCHMELZ

Auch der Kölner-Stadtanzeiger berichtet von dem großen Abschlusskonzert: Schade, dass es bei Klassik-Konzerten anschließend keine Jam-Session gibt wie bei den Jazzern. Dann hätte der Tenor Christoph Prégardien bei der letzten Veranstaltung des Max- Bruch-Festivals vermutlich bis Mitternacht Lieder von Britten, Schubert und Bruch singen müssen. Beim romantischen Liederabend im Bergischen Löwen am Sonntag konnte das Publikum nämlich gar nicht genug bekommen von diesen Hörgenuss auf höchstem Niveau"

Weitere Informationen
ABSCHLUSS MIT STRÖMENDEN SCHMELZ

Presseecho 29.11.2013

GITARRE MAL GANZ ANDERS

Die Bergische Landeszeitung berichtet am 19. November über Hubert Käppels Konzert: „Konzerte internationaler Stars und regionaler Künstler“ bietet das Max-Bruch-Festival zur Erinnerung an den 175. Geburtstag des Komponisten dieses Jahr in Bergisch Gladbach. Mit Hubert Käppel, dem in Bensberg geborenen Gitarristen, ist sogar beides in einem Konzert gelungen: Denn er ist einer der renommiertesten Gitarristen Deutschlands und international erfolgreich.

Weitere Informationen
GITARRE MAL GANZ ANDERS

Presseecho 25.11.2013

KÄPPELS NEUGIERIGER BLICK INS PUBLIKUM

Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtete am 19. November über das gut besuchte Konzert Hubert Käppels: In die letzte Runde geht das Karussell der Konzerte beim Max-Bruch-Festival – am vergangenen Freitag das Gitarrenkonzert im Bensberger Ratssaal mit Prof. Hubert Käppel, am Sonntag der WDR-Rundfunkchor im Altenberger Dom. Unter anderem folgen am nächsten Sonntag noch das total ausverkaufte Violinkonzert Nr. 1 des Lionsclubs, am 1. Dezember der Schlussakkord mit Christoph Prégardien. Angeachtet der geballten Fülle am Ende des Festivals war am Freitagabend der Bensberger Ratssaal sehr gut besucht. Kaum ein Platz blieb frei beim Auftritt von Hubert Käppel, dem international renommierten Gitarristen mit Bensberger Wurzeln.

Weitere Informationen
KÄPPELS NEUGIERIGER BLICK INS PUBLIKUM

Festivalmitteilung 13.11.2013

Kyrie Eleison! Herr, erbarme dich! – Der WDR Rundfunkchor im Altenberger Dom

Bergisch Gladbach, 13.11.2013 – Einige ganz besondere Stücke hat Max Bruch, Bergisch Gladbachs Ehrenbürger und weltbekannter Komponist, speziell für die Chormusik komponiert. In der feierlichen Kulisse des Altenberger Doms in Odenthal trägt der WDR Rundfunkchor daher am 17. November um 14:30 Uhr Gesänge von Max Bruch vor. Begleitet wird der Profichor von einem Streichquintett aus Mitgliedern des WDR Sinfonieorchesters.

Weitere Informationen
Kyrie Eleison! Herr, erbarme dich! – Der WDR Rundfunkchor im Altenberger Dom
Seite 1 von 8 (37 Nachrichten gesamt)

UNSER PRESSESERVICE

Haben Sie Interesse an unserem Presseverteiler? Oder benötigen Sie weiteres Material?

Zum Presseservice

KULTURPARTNER

UNTERSTÜTZER